SESEKO

SESEKO - Selbstwirksamkeit durch Selbststeuerung und kooperatives Lernen

In dem Modellversuchsprogramm SKOLA (Selbst gesteuertes und kooperatives Lernen in der beruflichen Erstausbildung) ist das Projekt SESEKO (Selbstwirksamkeit durch Selbststeuerung und kooperatives Lernen) für benachteiligte Jugendliche in der Berufsbildung und ihr pädagogisches Personal angesiedelt.

Die Dossiers sind Produkt der wissenschaftlichen Programmbegleitung der Professoren Pätzold und Euler. Für SESEKO sind die Dossiers 1-3 zentral.( Siehe Anhang)

Weitere Literaturangaben:

  • Herold/Landherr: Selbstorganisiertes Lernen. Ein systemischer Ansatz für den Unterricht.
    Schneider Verlag, Hohengehren, 2003 (ISBN 3-89676-656-2)
  • Zeitschrift für Pädagogik. 44. Beiheft. Mai 2002. Selbstwirksamkeit und Motivationsprozesse in Bildungsinstitutionen. Beltz Verlag 2002
    Einen Beitrag aus dieser Zeitschrift zum Konzept der Selbstwirksamkeit siehe hier: »»
  • Stategie für Lebenslanges Lernen in der Bundesrepublik Deutschland. Materialien zur Bildungsplanung und zur Forschungsförderung. BLK, Heft 115. Bonn 2004.
  • Weiter lohnt sich ein Blick auf die Internetseite des BLK-Projektes LEILA (Lernen ein Leben lang) »», auf dessen Ergebnissen SESEKO aufbaut. Hier finden Sie auch realisierte Lernprojekte. Die Veröffentlichungen können auch kostenlos angefordert werden.
  • Und zum Schluss: Wer Spaß am Recherchieren im Internet hat, wird auf weitere interessante Adressen stoßen!

 

Auftaktveranstaltung SESEKO, Kurzdarstellung des Projekts und der wissenschaftlichen Begleitung, 6. April 2005 »»

 

SESEKO-Bremen: Informationen über die Bremer Projekte:

 

SESEKO-Partner, Internet-Auftritte einiger SESEKO-Projekte